Tagesstrukturierende Maßnahmen

Zur Wiedereingliederung in Gesellschaft und Arbeitsmarkt werden allgemeine und individuelle Förderangebote gemacht.

Diese den Tag und die Woche strukturierenden Maßnahmen werden von Montag bis Freitag (5 x). angeboten. Nur Bewohner ohne externe Verpflichtungen durch Schule, Ausbildungs- oder Arbeitsverhältnisse nehmen daran teil, um im Rahmen ihres individuellen Übungs- und Trainingsprogramms intern oder extern tätig zu werden. Der jeweilige Bezugsbetreuer begleitet alle internen und koordiniert alle externen Aktivitäten. Dabei geht es neben allem Zugewinn an Fachqualifikation auch sehr darum,  allgemeine Schlüsselqualifikationen für das spätere Erwerbsleben zu erwerben. Gedacht ist dabei an Pünktlichkeit, angemessene Kommunikation, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Ausdauer. Eingebettet wird dies in kleinere Gruppenaktivitäten, eine gemeinsame Zeit- und Materialplanung oder die z.T. angeleitete Ausführung von haushaltsnahen Pflege- und Reparaturarbeiten. Mit der pädagogischen Fachkraft werden parallel dazu die für ein selbstständiges Wohnen und eine selbst verantwortete Tagesstruktur notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten anhand eines für jeden Bewohner erstellten Hilfeplans geübt.

 

Wochenplan Exemplarisch

application/pdf Wochenplan Exemplarisch (46,0 KiB)